Neutrino Physik – genug Power für Haushalt, Straße und Industrie

Neutrino Physik

Den gesamten Haushalt können Verbraucher schon bald mit Energie aus dem unsichtbaren kosmischen Strahlenspektrum und der uns umgebenden Energie versorgen. Auch Firmen und Industrieanlagen können grundsätzlich mit der Neutrino-Energie Technologie betrieben werden. Die „Powerpakete“ die hinter der Idee der Neutrino Energy Wissenschaftler stecken leisten zwar jeweils nur geringe Mengen Energie, dafür jedoch immer genau dort, wo die Energie benötigt wird. Eine dezentrale Energieversorgung benötigt keine Hochspannungen, diese Hochspannungen sind nur notwendig um die Energie über ein Netz von Stromleitungen hunderte oder gar tausende Kilometer weit zu transportieren und was die wenigsten wissen, unter erheblichem Verlusten an Energie, die beim Transport nämlich verloren geht. Wenn man die Leistung all dieser zukünftigen kleinen Energiewandler zusammenaddiert, werden es am Ende die selben Gigawatt sein, die konventionelle Kraftwerke heute leisten. Nur die Steuerzahler und Stromkunden sparen sich in Zukunft viele Milliarden an Kosten für die Infrastruktur die auf die Strompreise umgelegt werden.

NEUTRINO-Energie, Energiewandler mit internationalem Patent

Die Neutrino Energy Group hat in den letzten Jahren aufwendige Forschung und zahlreiche Experimente im Verbund mit ihren Wissenschaftlern durchgeführt, bis es ihr gelungen ist, die NEUTRINO-Energie Wandler zum internationalen Patent anzumelden. Nun ist jeder eingeladen, diese nachzubauen, um sich selbst von der Leistungsfähigkeit der Technologie zu überzeugen oder gewerblich zu nutzen. Schließlich ist die Patentanmeldung WO2016142056 A und weitere, ja aus genau diesem Grund veröffentlicht worden, erklärt der CEO der Neutrino Energy Group, Holger Thorsten Schubart.

Ein sogenannter Powercube besteht aus einem Stapel an Hochleistungsfolien; im DIN-A4-Format bei nur 0,1 mm Trägermaterial kann unter Laborbedingungen bereits heute verlässlich mehr als 2,7 Watt elektrischer Leistung abgenommen werden. Je größer die Materialoberfläche, desto größer auch die errechnete Leistung. Zwar liegt die Leistungsabgabe damit noch deutlich unter der Leistung einer Fotovoltaikzelle gleicher Größe, allerdings mit dem gewaltigen Vorteil, das die Neutrino Zelle auch bei vollständiger Dunkelheit Energie bereitstellt und eine solche Neutrino Energie Zelle beispielsweise sogar im Mauerwerk eines Hauses, in der Hülle eines elektronischen Gerätes oder in der gesamten Karbonkarosserie eines Elektrofahrzeuges von morgen verbaut werden kann.
Denn alle Schichten eines solchen „Powerpaketes“, nicht nur die oberste Schicht, können für die Energiegewinnung genutzt werden. Wichtig ist dabei, die ideale Resonanz aus den atomaren Vibrationen der kristallinen Nano-Beschichtungsmaterialien zu erhalten , mit der die Neutrino Energy Zelle dann genug Power für das jeweilige elektronische Gerät hat. Die Energie aus der Umgebung wird dabei als Gleichstrom quasi abgeerntet. Im übrigen nicht nur die Energie der Neutrinos, sondern aller Strahlenspektren, auch die von Elektrosmog.

Auch Prof. Dr. Günther Krause, ehemals Bundesverkehrsminister unter Helmut Kohl, ist ein erklärter Befürworter der Technologie. Er vergleicht ihr Potenzial mit dem radikalen Wandel, der durch die Einführung der Katalysatorentechnik in den 80er-Jahren und trotz des Widerstands der Autoindustrie einherging. Der promovierte Ingenieurwissenschaftler wurde schon 1990 als Honorarprofessor an die Technische Hochschule Wismar berufen.

Seit 2014 unterstützt Prof. Dr. Günther Krause die Neutrino Energy Group als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Unternehmens. Der Bundesminister a.D. fordert mehr Vertrauen in Innovationen und die konsequente Umsetzung technologischer Erkenntnisse.

Wirtschaftlicher Wohlstand stelle keinen Widerspruch zum Klimaschutz dar.

Neue Methoden und Erkenntnisse der Forschung speziell bei der Energiebereitstellung von morgen, seien in der Lage, auch ohne „sozialistische“ Eingriffe in die freiheitlich-demokratische Grundordnung das Klima zu stabilisieren. Alle Ideen und Forschungsansätze müssen zusammengenommen werden, um Wohlstand und Klima auf ein neues Niveau zu heben.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.