Morrison unterstützt “neue Energiewirtschaft” mit einem 2-Milliarden-Dollar-Fonds

morrisson
ENERGIEWIRTSCHAFT

Der australische Premierminister Scott Morrison wird eine Darlehensfazilität zur Unterstützung des australischen Sektors für kritische Mineralien einrichten, um die nach seinen Worten weltweit größten Reserven an Mineralien, die in fortschrittlichen Technologien verwendet werden, zu erschließen.

Der Premierminister gab am Dienstag eine gemeinsame Erklärung mit dem Minister für Handel, Tourismus und Investitionen, Dan Tehan, und dem Minister für Ressourcen und Wasser, Keith Pitt, ab, in der er die Initiative ankündigte. In der Erklärung sagte Morrison, der Fonds werde Projekte unterstützen, die andernfalls aufgrund der “kommerziellen Dimensionen des Marktes für kritische Mineralien” Schwierigkeiten hätten, an den Start zu gehen.

“Wir wollen sicherstellen, dass sich die australischen Rohstoffproduzenten etablieren, damit sie sich mit anderen in unseren Lieferketten in einem freien und offenen Indopazifik vernetzen können”, so der Premierminister.

Im Juni berichtete The Mandarin über eine neue globale Rohstofferklärung, die von der australischen Regierung erstellt wurde, um bei Investoren für den lokalen Sektor der kritischen Mineralien zu werben.

Spitzentechnologien wie erneuerbare Energien, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobilbau und Elektrofahrzeuge sind alle auf kritische Mineralien als wesentliche Produktkomponenten angewiesen.

Da die weltweite Nachfrage nach sauberen Technologien steigt, hofft die australische Regierung auf einen anhaltenden Bedarf an Hochleistungsmagneten und -batterien, für deren Betrieb kritische Mineralien benötigt werden.

“Kritische Mineralien sind auch für Regierungen ein strategischer Bereich, da sie für die zukünftige Energiewirtschaft von grundlegender Bedeutung sind”, sagte Morrison und bezog sich dabei auf eine Prognose, wonach der Sektor der kritischen Mineralien in den kommenden Jahrzehnten exponentiell wachsen wird.

“Diese Projekte bedeuten auch Arbeitsplätze im Baugewerbe, in der Entwicklung der Infrastruktur und in den laufenden Aufgaben des Bergbausektors.

Export Finance Australia wurde mit der Verwaltung des 2-Milliarden-Dollar-Fonds beauftragt und wird dem Minister für Handel, Tourismus und Investitionen über dessen Fortschritte berichten. Die Fazilität wird 10 Jahre lang auf dem Nationalen Interessenkonto laufen oder bis eine Finanzierung in Höhe von 2 Mrd. $ bereitgestellt wurde.

Tehan sagte, dass Investitionen in den Sektor, die das Image Australiens als zuverlässiger Lieferant von kritischen Materialien stärken, mehr Arbeitsplätze und Unternehmen vor Ort fördern würden.

“Australische kritische Mineralien werden anderen Ländern im indo-pazifischen Raum und darüber hinaus helfen, ihre industriellen Reformen und den Übergang zu kohlenstoffarmen Technologien zu beschleunigen, und das kommt Australien und unseren Partnern zugute”, sagte er.

Zur Zukunft des Sektors der kritischen Minerale sagte Minister Pitt, dass die weltweite Lithiumindustrie bis 2030 schätzungsweise auf einen Wert von 400 Milliarden Dollar anwachsen werde.

“Initiativen wie diese bedeuten, dass Australien gut aufgestellt ist, um sich seinen Anteil am Markt zu sichern”, sagte er.

Pitt zufolge wird der neue Fonds Australien zu einem weltweit führenden Land im Bereich des Abbaus und der Weiterverarbeitung der gefragten Ressourcen machen. Dies kommt zu einer Investition der Regierung in Höhe von 225 Millionen Dollar in einen “Exploring for the Future Fund” hinzu, mit dem die Erkundung neuer Ressourcen in ganz Australien unterstützt werden soll. Die Etablierung des lokalen Sektors wäre ein Segen für das regionale Australien, fügte er hinzu.

“Australien ist führend bei nachhaltigen, ethischen Bergbaupraktiken, und diese Investition wird sicherstellen, dass wir die seltenen Erden und andere wichtige Mineralien liefern, die für die Versorgungsketten der neuen Energiewirtschaft unerlässlich sind”, sagte Pitt.

Der Fonds wird eine wichtige Initiative im Rahmen der umfassenderen Pläne der Bundesregierung sein, die in der von Pitt geleiteten Strategie für kritische Mineralien dargelegt sind.

Verwandte Beiträge