Qatar Petroleum ändert seinen Namen in Qatar Energy

qatar-energy
ENERGIEWIRTSCHAFT

Laut CEO Saad Al-Kaabi signalisiert die Namensänderung eine neue Strategie mit Schwerpunkt auf Energieeffizienz und umweltfreundlicher Technologie.

Qatar Petroleum ändert seinen Namen in Qatar Energy und signalisiert damit eine neue Strategie, die sich auf Energieeffizienz und umweltfreundliche Technologien wie die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid konzentriert, so der Vorstandsvorsitzende.

 

“Der neue Name spiegelt eher das wider, was wir tatsächlich tun und was der bisherige Name nicht widergespiegelt hat”, sagte CEO Saad Al-Kaabi am Montag.

Er sagte, Erdgas bleibe Teil der Energiewende und werde noch mindestens einige Jahrzehnte lang benötigt.

Katar ist der weltweit größte Lieferant von verflüssigtem Erdgas und will seine Produktion bis 2027 von 77 Millionen Tonnen auf 127 Millionen Tonnen jährlich steigern.

Al-Kaabi, der auch Staatsminister für Energie in Katar ist, sagte, das staatliche Unternehmen wolle seine eigene Energienutzung effizienter gestalten.