Ägypten wird von der Umstellung auf saubere Energie profitieren

gizeh-2294033_1920 (1)
ENERGIEWIRTSCHAFT

Es wird erwartet, dass die Transformation Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Ägypten und den USA, der Europäischen Union und China schafft.

Die Umstellung auf saubere Energie wird sich positiv auf den ägyptischen Energiesektor auswirken, sagten Experten auf einer vom Al-Ahram-Zentrum für politische und strategische Studien organisierten Diskussionsrunde.

Die Diskussion mit dem Titel “Energieperspektiven in Ägypten: Chancen und Herausforderungen” fand im Rahmen eines Forschungsprojekts des Al-Ahram-Zentrums und der deutschen Fredrich-Ebert-Stiftung zur Energiewende in Ägypten statt.

Es wird erwartet, dass die Transformation Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Ägypten und den USA, der Europäischen Union (EU) und China bei Energieprojekten schaffen wird, so die Experten.

Ägypten verfüge über reichlich erneuerbare Energiequellen, Finanz- und Rechtssysteme sowie Humanressourcen, die das Land für eine Expansion im Bereich grüner Investitionen qualifizierten, fügten die Energieexperten hinzu.

Allerdings wird die Energiewende in naher Zukunft wahrscheinlich weltweit auf mehr Hindernisse stoßen, was die Exportmöglichkeiten für fossile Brennstoffe und den wahrscheinlichen Rückgang der weltweiten Importe fossiler Brennstoffe aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf das Klima betrifft, fügten die Experten hinzu.

Zu den Risiken gehört auch die Möglichkeit, dass die EU im Zuge der beschleunigten Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen eine Kohlenstoffsteuer auf Importe erhebt, was Ägyptens Exportmöglichkeiten in die europäischen Länder behindern könnte, so die Experten.

Darüber hinaus könnten sich internationale Finanzinstitutionen (IFI), globale Staatsfonds und Banken künftig weigern, Projekte des Ölsektors zu finanzieren, erklärten die Experten.

Sie bekräftigten, dass Ägypten angesichts dieser Herausforderungen seine Umstellung auf erneuerbare Energien beschleunigen müsse, und wiesen darauf hin, wie wichtig es sei, eine Einrichtung zu schaffen, die für die Planung der Energiewende in Ägypten verantwortlich ist.

Darüber hinaus riefen sie dazu auf, Solarenergie- und Windenergieprojekte sowie die grüne Wasserstoffindustrie im Einklang mit Ägyptens Strategie, ein regionales Energiezentrum zu werden, auszubauen.

Verwandte Beiträge